Sahara-Hitze endet am Donnerstag mit 38°.

So ungewöhnlich ist die Hitze eigentlich nicht, hat es doch schon alles gegeben
nur die Länge der Hitzewelle ist außergewöhnlich.
Die lange Trockenheit gibt schon mehr Grund zur Besorgnis.

Freitag erreicht Österreich eine Atlantik-Kaltfront und bringt heftige Gewitter.
Ob die Kaltfront auch die Dürre lindert, ist eher nicht zu erwarten.

Kurzfristig kühlt es auf etwa 20 bis 25° ab, doch einige Wettermodelle zeigen eine neue Hitzewelle
wenn auch nur mit Temperaturen um 25 bis 30°.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code