Donnerstag bis zu 38°

Der Donnerstag wird im Salzkammergut der heißeste Tag des Jahres, Temperaturen um 36 bis 37° werden uns zum Schwitzen bringen. Eine Kaltfront bringt am Freitag den kühlsten Tag seit langen, Temperaturen um 19 bis 23° sind nur noch zu erwarten.

Wie der drastische Wetterumschwung einhergehen wird, darüber sind sich die Wettermodelle 24 Stunden zuvor noch immer unsicher.
Lassen wir die Computermodelle beiseite und geben den Hausverstand freien Lauf.
Sollte es zu solch gravierenden Temperaturunterschied in kurzer Zeit kommen, sind Sturm und Gewitter vorprogrammiert.
Wir erwarten die Kaltfront am Donnerstagabend zwischen 20 und 23 Uhr, es ist im Salzburg und Oberösterreich mit Sturmböen um 80 bis 100 km/h zu rechnen.
Die Gewitteraktivität während des Frontdurchzugs ist immer noch sehr unsicher und schwankt von gering bis extrem heftig.

Ab Samstag steigen die Temperaturen wieder an, die Gewittergefahr bleibt gering, auch dürfte der Wind dem Feuerwerk bei dem Lichterfest in Gmunden keine Probleme machen.
Nach der Kaltfront kommt neue Hitzewelle, Montag sollten es schon wieder 33 bis 34° heiß werden.

Etwas zum Erfrischen.
Foto Kältewelle 2018, Traunsee bei minus 17°.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code