Luftmassengrenze über Österreich in Sicht!

Noch ist alles eine Modellberechnung, aber die zeigt nichts Gutes.
So wie es aktuell aussieht wird sich kommenden Dienstag und Mittwoch zwischen Bregenz und Wien eine Luftmassengrenze aufbauen, im nördlichen Österreich wird es schnell auf 15° abkühlen, hingegen sind die Temperaturen im südlichen Österreich noch um die 30°.

An der Grenze der beiden Luftmassen könnten sich heftige Gewitter bilden mit Starkregen, Sturm und großen Hagel, soweit zeigen es aktuell die Wettermodelle, es muss aber nicht so weit kommen, man sollte sich aber vorsichtshalber darauf vorbereiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code