Wetterbericht vom 10. April 2118

Weiterhin trocken sonnig und heiß.
Tageshöchstwerte um 46°.
So in etwa könnte der Wetterbericht in 100 Jahren für das Salzkammergut lauten.

In den Alpen steigt die Wahrscheinlichkeit für Dürre-Perioden in den kommenden Jahrzehnten weiter an.
Gleichzeitig wird es aber auch extrem starke Niederschläge in Form von Gewitter innerhalb kurzer Zeit geben, sodass das Wasser meist nicht in den trockenen Boden versickern kann und gleich wieder abfließt.
Auch werden die Gletscher in 100 Jahren vermutlich auf unseren Bergen verschwunden sein und das ist ein weiterer Grund für Trinkwassermangel und sinkenden Grundwasserspiegel.
Waldbrände zerstören unsere Schutzwälder und werden verschwinden, Schlamm und Gerölllawinen werden zunähmen, die Felder werden zur Steppen.
Ob so, wie auf diesem Foto unser Salzkammergut in der Zukunft aussehen wird, ist mehr als fraglich,
aber ändern wird sich sicher etwas.
Foto wurde gespendet von Horst Ender.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code