Wann kommt Landregen?

Die Trockenheit ist in manchen Regionen in Oberösterreich schon kritisch und viele Landwirte warten auf einen ruhigen Landregen über mehrere Tage.
Doch ist leider kein Regen in Sicht, nur die Gewitter bringen Niederschlag und das punktuell zu ergiebig, sodass der Boden nicht viel davon abbekommt und das meiste gleich wieder abfließt.
Auch am Freitag sind erneut lokal heftige Gewitter zu erwarten,
diese können Starkregen, Hagel und Sturmböen bringen.

Ab dem 1. Juni würden viele Bauern mit der Heuernte beginnen und bräuchten drei Tage niederschlagsfreies Wetter, nicht leicht vorhergesagt da die Gewitter meist spontan und lokal über das Land ziehen.
Doch von Sonntag bis Dienstag stehen die Chancen für kurzzeitige Gewitterberuhigung und somit niederschlagsfreie Tage gut, aber ein kleines Restrisiko für Gewitter bleibt, wenn auch nur gering.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code