Luftmassengrenze liegt über dem Salzkammergut

In der schwülen und labilen Luft bilden sich in den frühen Abendstunden am Freitag und in der Nacht auf den Samstag Gewitter, die punktuell heftig ausfallen können, aufgrund des ergiebigen Regen in kurzer Zeit sind im Salzkammergut kleinräumige Überflutungen, Murenabgänge und Hangrutschungen nicht auszuschließen.

Der Sonntag bleibt aus heutiger Sicht trocken, Sonne wird es nur zwischendurch geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code